Wer wir sind

Wir sind eine ganz ’normale‘ Familie, die sich irgendwann einmal gefragt hat, ob das Leben, das wir gerade führen, uns erfüllt und glücklich macht. Wenn wir morgen sterben, wären wir glücklich über das, was wir gerade leben oder würden wir bereuen, etwas nicht getan zu haben? Wir wussten, dass es noch so viel gibt, was wir zusammen erleben möchten und dass wir nicht warten wollen, bis es irgendwann und hoffentlich mal passt. Wir wollen unser Leben selbst gestalten. Aktiv sein statt passiv jeden Tag zu leben wie den Tag zuvor.

Martin

Martin

Papa

Martin hat als Social Media Manager schon immer online gearbeitet. Dennoch war er die meiste Zeit der Woche nicht Zuhause sondern im Büro und sah seine Familie zu selten. Das musste sich ändern. So wuchs die Idee, auf Weltreise zu gehen und von unterwegs als digitaler Nomade zu arbeiten. Außerdem ist er der Fahrer des Globi. Nur er darf und kann das 5-Tonnen-Wohnmobil steuern. Zum Abschalten nimmt er gern seine Ukulele in die Hand und spielt abends ein paar Lieder.

Susanne

Susanne

Mama

Ein wichtiges Kriterium im Wohnmobil: die Küchenzeile musste unbedingt lang sein. Ein Plätzchen für den Vitamix und zum Schnippeln und Kochen - denn das ist Suses Part bei den Maubachs. Das Nest heimelig machen, DIY, Nähen (vor allem Kinderkleidung) und kreativ zu Gestalten sind ihre Hobbies. Schön und gemütlich soll es sein, auch wenn der Platz ab jetzt minimal ist. Dafür mussten Nähmaschinen, Plotter und Bastelkram mit ins Wohnmobil einziehen.

Marlene

Marlene

alias Marli

Kein Buch ist vor ihr sicher - Lesen ist Marlenes große Leidenschaft. Also Vorgelesen-bekommen momentan. 😉 Sollte sie wählen zwischen Buchhandlung und Spielplatz wäre die Entscheidung eindeutig. Sonst malt Marli gerne, hört spannende Geschichten auf ihrer Toniebox oder spielt mit ihren Puppen.

Rosalie

Rosalie

alias Rosa

Hier kommt unser kleiner Wirbelwind. Keine Absperrung oder Klettermöglichkeit ist vor ihr sicher. Hauptsache hoch hinaus und schnell hinterher - Rosas Motto.

Unser Leben jetzt

So reisen wir

Eine feste Reiseroute haben wir nicht. Wir wollen uns immer wieder aufs Neue entscheiden dürfen, wohin es als Nächstes geht oder ob wir doch noch bleiben. Es ist total anders als das Reisen bzw. Campen, was wir vorher gemacht haben. Route, Campingplätze, Programm, manchmal auch Sightseeing war fest verplant. Treiben lassen, dem Gefühl nachhängen und einfach nach unseren Bedürfnissen zu handeln – so reisen wir nun. Da werden Pläne auch mal umgeworfen, angepasst und neu gestaltet. So bunt, wie unser Leben ist.

Der Plan ist, einfach mal keinen Plan zu haben.

Denn davon gab es viel zu viel und wir wollen wieder mehr in uns reinspüren, was gerade dran ist. Spannend, wohin uns das führt, oder?

Unser Zuhause

Globi

Das hier ist Globi – unser Wohnmobil. Genauer ein Eura Mobil 770 EB. Hier wohnen und leben wir im Moment. Er bietet uns ein super gemütliches und fast schon geräumiges Zuhause. Hier kommen seine Stärken:

  • 8,03 m lang
  • 2,30 m breit
  • 3,20 m hoch
  • 5 Tonnen zGG, ca. 4 Tonnen leer
  • 150 PS
  • Baujahr 2001
  • 6 eingetragene Sitzplätze
  • 2,10 m breites Familienbett im Heck
  • 1,40 m breites Bett im Alkoven
  • lange Küchenzeile mit 3-Flammen-Herd, Spüle, Backofen und Kühlschrank
  • große Sitzgruppe mit Ecksofa
  • Bad mit Dusche und Kassettentoilette
  • Heizung (über Gas)
  • Klimaanlage
  • 5,50 m lange Markise
  • ALUGAS: Gasflaschenbefüllung mit LPG
  • Außendusche
  • Außengasanschluss
  • 2x 75 Watt Solar und 2 Batterien à 100 Ah